Aufgemacht Aufgewacht! - Zum fünften Mal veranstalten die Innenstadtkirchen Schweinfurts am Abend des 2. Oktober die Nacht der offenen Kirchen in diesem Jahr. Nach dem Erfolg der der letzten Jahre öffnen auch in diesem Jahr wieder 14 Veranstaltungsorte ihre Türen.  In diesem Jahr neu sind die griechisch-orthodoxe Kirche, die alt-katholische Gemeinde (als Partner der Methodisten), die Biblische Gemeinde sowie St. Michael. Für alle Interessierten wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten sein. Von Informationsveranstaltungen, über Meditations- und Atemübungen bis hin zu musikalischen und künstlerischen Beiträgen laden die unterschiedlichen Themen ein, Kirche einmal anders zu erleben. Die Besucher sollen ins Staunen versetzt, zum Nachdenken angeregt und zur Stille gebracht werden.

Das Tagezentrum für Menschen mit psychischen Erkrankungen der Caritas Schweinfurt beteiligt sich wie bereits in den vergangenen Jahren mit einem Imbisstand vor der Heilig-Geist–Kirche. Im Sinne des Füreinander und Miteinander bereiten Teilnehmer des Tageszentrums mit der Unterstützung der Mitarbeiterinnen verschiedene pikante Snacks für den Verkauf zu. Der Stand bei der Nacht der offenen Kirchen bietet natürlich auch eine Plattform, um sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und den Caritasverband mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst und den Angeboten Tageszentrum, Beratungsstelle und Betreutem Wohnen vorzustellen. Bis in die Nacht hinein stehen Mitarbeiterinnen allen Interessierten zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Informationsmaterial auszugeben.

Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt 2017
Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt 2017
 
Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt 2017

Aufgemacht Aufgewacht! - Zum fünften Mal veranstalten die Innenstadtkirchen Schweinfurts am Abend des 2. Oktober die Nacht der offenen Kirchen in diesem Jahr. Nach dem Erfolg der der letzten Jahre öffnen auch in diesem Jahr wieder 14 Veranstaltungsorte ihre Türen.  In diesem Jahr neu sind die griechisch-orthodoxe Kirche, die alt-katholische Gemeinde (als Partner der Methodisten), die Biblische Gemeinde sowie St. Michael. Für alle Interessierten wird ein buntes und abwechslungsreiches Programm geboten sein. Von Informationsveranstaltungen, über Meditations- und Atemübungen bis hin zu musikalischen und künstlerischen Beiträgen laden die unterschiedlichen Themen ein, Kirche einmal anders zu erleben. Die Besucher sollen ins Staunen versetzt, zum Nachdenken angeregt und zur Stille gebracht werden.

Das Tagezentrum für Menschen mit psychischen Erkrankungen der Caritas Schweinfurt beteiligt sich wie bereits in den vergangenen Jahren mit einem Imbisstand vor der Heilig-Geist–Kirche. Im Sinne des Füreinander und Miteinander bereiten Teilnehmer des Tageszentrums mit der Unterstützung der Mitarbeiterinnen verschiedene pikante Snacks für den Verkauf zu. Der Stand bei der Nacht der offenen Kirchen bietet natürlich auch eine Plattform, um sich in der Öffentlichkeit zu präsentieren und den Caritasverband mit dem Sozialpsychiatrischen Dienst und den Angeboten Tageszentrum, Beratungsstelle und Betreutem Wohnen vorzustellen. Bis in die Nacht hinein stehen Mitarbeiterinnen allen Interessierten zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Informationsmaterial auszugeben.

Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt 2017

Caritasverband

Stadt und Landkreis Schweinfurt

Deutschhöferstraße 7

97422 Schweinfurt

 

Telefon: 0 9721 - 71 58 0

Telefax: 0 9721 - 71 58 10

 

Mail: info@caritas-schweinfurt.de

Nacht der offenen Kirchen in Schweinfurt 2017