22 Fahnenabordnungen katholischer Einrichtungen und Verbände zogen mit Bischof Franz Jung in die vollbesetzte Kilianskirche ein.

Susanne Gessner trägt die Caritasfahne Foto: Hammer

Foto: Hammer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Über 100 hauptamtliche SeelsorgerInnen, Ministrantinnen und Ministranten wollten „ihren“ neuen Bischof kennenlernen und gaben dem feierlichen Gottesdienst schon beim Einzug einen beeindruckenden Rahmen.

Foto: Hammer

Foto: Hammer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dekan Gregor Mühleck, Dekan Werner Kirchner, Stadtpfarrer Joachim Morgenroth und Bischof Franz Jung (von links), Foto: Hammer

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anschließend bestand auf der gesperrten Kilianstraße für alle die Möglichkeit, bei kühlen Getränken und Gebäck mit dem Bischof ins Gespräch zu kommen.

Foto: Hammer

Foto: Hammer

Foto: Hammer/ Bischof Franz im Gespräch mit den Menschen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Durch die gelungene Organisation von Stadtpfarrer Joachim Morgenroth und die gute Atmosphäre auf dem Platz, nutzten die Besucher länger als erwartet die Gelegenheit zu Begegnung und Austausch; manch einer verzichtete gar auf den Anpfiff zum ersten WM- Spiel der deutschen Fußball- Nationalmannschaft.

Ein besonders herzliches Dankeschön ergeht an die vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die dieses schöne Fest der Begegnung erst möglich gemacht haben!

Die Caritas heißt Bischof Franz in Schweinfurt willkommen – 1. Vorsitzender Kilian Hartmann im Gespräch mit Bischof Dr. Franz Jung

Foto: Hammer