Ich will Helfen

Geldspenden

Möchten Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen? Wir sind für jede Spende dankbar!
Da viele unserer Angebote für Menschen in schwierigen Lebenssituationen nicht staatlich finanziert werden, sind wir zur Aufrechterhaltung der Beratungsdienste auf Spenden angewiesen.

ANLASS- ODER KONDOLENZSPENDEN

Sie wollen bei Ihrer Feier auf Geschenke verzichten, im Sinne des verstorbenen Angehörigen handeln oder planen mit dem Kindergarten, der Schule oder Firma eine Feier, deren Erlös gespendet werden soll? Das Team der Gemeindecaritas hilft Ihnen bei der Planung einer Anlass-spende. So kann vorab gemeinsam besprochen werden, ob Sie allgemein spenden oder ein spezielles Projekt fördern wollen.

UNSER SERVICE FÜR SIE:

  • Persönlicher Kontakt und Beratung bei der Planung der Spendenaktion
  • Wir senden Ihnen Materialien zu Ihrer Spendenaktion für Ihre Feier zu.
  • Vereinbaren Sie ein Stichwort mit uns, so dass Onlinespenden individuell gehandhabt werden können und jedem Spender eine
  • Bescheinigung am Anfang des nächsten Jahres für die Steuer ausgestellt werden kann.
  • Auf Wunsch erhalten Sie eine Urkunde zu Ihrer Spendenaktion.

Gerne stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.
Bitte nennen Sie dazu auf dem Überweisungsträger Ihre komplette Adresse.

Spendenkonto des Caritasverbandes für die Stadt und den Landkreis Schweinfurt e.V.
Bank: Sparkasse Schweinfurt-Haßberge
IBAN: DE28 7935 0101 0000 0140 50
BIC: BYLADEM1KSW

SACHSPENDEN

Aus Platzgründen können leider keine Sachspenden in der Geschäftsstelle gelagert werden. Unter „aktuelle Projekte“ (verlinken) finden Sie Listen mit aktuell benötigten Sachspenden. Unter „Helfen in der Region“ (verlinken) gibt es eine Auflistung anderer sozialer Einrichtungen, wo Sie vom Apfel bis zur Zipfelmütze fast alles abgeben können, was noch gut erhalten, aber für Sie nicht mehr interessant ist.

Caritassammlung

Zweimal im Jahr, jeweils im Frühjahr und im Herbst, ruft der Bischof von Würzburg zur Caritassammlung auf. Die Pfarreien in der ganzen Diözese organisieren ihre Sammlung jeweils eigenständig, so dass verschiedene Wege genutzt werden: Überweisungsträger, Spendenboxen und Kollekten. Mancherorts nehmen Ehrenamtliche die Mühe auf sich und ziehen von Haus zu Haus. Diese Sammlerinnen und Sammler erhalten vom Caritasverband einen Ausweis, damit sie nachweisen können, dass sie im Auftrag der Caritas unterwegs sind. Oft berichten die Sammlerinnen und Sammler, dass sie herzlich begrüßt werden. Besonders alte und einsame Menschen freuen sich über das freundliche Gesicht und liebe Worte. Die Caritassammlung ist durch die Wärme und das Engagement vieler Freiwilliger dadurch nicht nur Sammlung, sondern zugleich Sendung.
Der Erlös aus der Caritas Sammlung wird aufgeteilt:

30 Prozent der Spenden bleiben in der Pfarrei für deren soziale Arbeit vor Ort. Damit kann auf kurzem Weg schnell geholfen werden.

30 Prozent der Spenden gehen an den Diözesancaritasverband in Würzburg für Hilfen in überregionalen Initiativen, Diensten und Einrichtungen.

40 Prozent der Spenden erhält der Caritasverband für die Stadt und den Landkreis Schweinfurt e. V. zur Finanzierung und Aufrechterhaltung ihrer Beratungsdienste und Betreuungsangebote, die keiner staatlichen Finanzierung unterliegen.

Stiften und Vererben

Stiftungen und Erbschaften sind Möglichkeiten, eine persönliche Vision wahr werden zu lassen und über den eigenen Tod hinaus ein Zeichen der Solidarität und Nächstenliebe zu setzen. Ob sie die Welt zu einem besseren Ort machen möchten oder eine bleibende Spur hinterlassen möchten, um damit anderen Menschen zu helfen- die Motive von Stiftern und Erblassern sind verschieden. Ebenso vielfältig sind die Möglichkeiten: Zustiftungen in bestehende Stiftungen, Gründen einer neuen, eigenen Stiftung oder Vererbung.

Für den Laien ist dies oft unübersichtlich und mit vielen juristischen Hürden verbunden, daher sollten Interessierte sich rechtlich beraten lassen. Gern helfen wir dabei und vermitteln an fachkundige Stellen.


GRUNDLEGENDE INFORMATIONEN BIETET DIE SEITE DES DEUTSCHEN CARITASVERBANDES

Informationen Über das Stiften
Informationen Über das Vererben

Der Caritasverband für die Erzdiözese München hat die Broschüre „Was bleibt, wenn ich nicht mehr bin? Liebe bleibt“ herausgegeben.
Der neue Ratgeber bietet eine Orientierungshilfe. Zudem erhalten Sie Ihr persönliches Nachlassbüchlein.
Sie können den Ratgeber telefonisch unter 089 55169 447 oder über das Kontaktformular bestellen.

Dieser Service ist unverbindlich und kostenlos.