Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on whatsapp
Share on email
Share on telegram

Caritasverband

Stadt und Landkreis Schweinfurt

Vielfalt macht uns stärker

Jung und engagiert – erste interkulturelle Praktikantin unterstützt den Caritasverband im Casa Vielfalt.

Nach unserem Einzug in das Zentrum “Casa Vielfalt” am 11. Januar 2021 konnten wir im April unsere erste Praktikantin begrüßen. Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch die Schülerin Barwako O., die zur Zeit die 8. Klasse an einer Mittelschule besucht.

Susanne Gessner (links) begrüßt Barwako bei ihrem Praktikum im Caritasverband Foto:Hammer

In ihrem einwöchigen Schulpraktikum konnte Barwako verschiedene soziale Berufe und die Arbeit der Caritas kennen lernen. Sie half bei Bürotätigkeiten, arbeitete mit dem Hebelschneider oder dem Schredder und entlastete dadurch unsere Mitarbeiterinnen.

Es gab jedoch nicht nur einfache Hilfstätigkeiten für sie zu tun. Barwako lernte wichtige Grundlagen der Arbeit eines Wohlfahrtsverbandes. In ihrer Fachwörtersammlung für den Praktikumsbericht finden sich Begriffe wie das „Subsidiaritätsprinzip“, das „Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz“ oder auch „Brainstorming“. Barwako nahm an einer Videokonferenz, einer Telefonkonferenz und einer Teamsitzung teil und führte mit dem Team besagtes Brainstorming durch, um eine Aktion des Casa Vielfalt zu planen.

Das Zentrum Casa Vielfalt bietet Aktionen gegen Rassismus und Diskriminierung für Jugendliche sowie Veranstaltungen zum interreligiösen Dialog. Hier konnte Barwako bei Planungsarbeiten im Team ihre Expertise als 15 jährige Schülerin einbringen und als Muslimin interessante Anstöße liefern.

Wir danken Barwako herzlich für ihre Unterstützung und wünschen ihr für ihren weiteren Lebensweg Erfolg, Glück, Gesundheit und Gottes Segen bei allem was sie tut.